4 verschiedenen Möglichkeiten für die Verwendung von CBD

Nordic CBD Öl

Zuletzt aktualisiert am 22 Oktober 2021

()

Es gibt eine Menge zu beachten, wenn es um die Einnahme von CBD geht, vor allem, wenn Sie neu auf diesem Gebiet sind.

Besonders für CBD-Anfänger kann es wie ein kleines Minenfeld erscheinen. Deshalb haben wir einen kurzen Leitfaden über die vier wichtigsten Möglichkeiten der CBD-Einnahme zusammengestellt.

Sublingual

Methods Sublingual

Die sublinguale Verabreichung ist eine der effektivsten Möglichkeiten, CBD einzunehmen. Wie sich aus dem Wort selbst ableiten lässt, geben Sie das Produkt unter die Zunge („sub“ = unter, „lingua“ = Zunge), lassen es dort für bis zu 120 Sekunden liegen und schlucken dann den Rest.

Diese Methode ist besonders effektiv, da CBD sofort über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Es dauert dann nur 15-30 Minuten, bis das CBD genau dort ankommt, wo es benötigt wird. Die Wirkung kann bis zu 4-6 Stunden anhalten, abhängig von Faktoren wie dem Stoffwechsel und der Schwere der Beschwerden.

Die sublinguale Einnahme von CBD kann besonders für Menschen geeignet sein, die eine fast sofortige positive Wirkung wünschen, es aber vorziehen, CBD nicht zu verdampfen (dazu später mehr).

Unsere beliebten CBD-Öle in den Konzentrationen 5%, 15% und 20% werden am besten sublingual verabreicht. Sie können 1-3 Tropfen Ihrer bevorzugten Stärke unter die Zunge geben und sie bis zu 2 Minuten einwirken lassen, bevor Sie den Rest schlucken.

Es ist am besten, danach für mindestens 5 Minuten auf Essen und Trinken zu verzichten, damit das verbleibende CBD vollständig absorbiert werden kann.

Für erfahrene Anwender und Menschen, die eine höhere CBD-Konzentration benötigen, sind unsere CBD-Pasten in 30%, 40% und 50% die perfekte Lösung. Geben Sie einfach eine kleine Menge der Paste zwischen Unterlippe und Zahnfleisch, lassen Sie sie dort für etwa 60 Sekunden und schlucken Sie den Rest.

Oral

Methods Oral

Orale Verabreichung beschreibt jede Art der Einnahmeform, die den Verdauungstrakt durchläuft. Also alles, was Sie über den Mund zu sich nehmen und anschließend herunterschlucken.

Diese Art der CBD-Einnahme ist besonders praktisch und für unterwegs geeignet. So wird vor allem Anfängern die Dosierung erleichtert.

Anders als bei der sublingualen Verabreichung dauert es bei der oralen Einnahme ein wenig länger bis das CBD wirkt. Sie sollten mit ca. 1-2 Stunden rechnen, bis das CBD vollständig aufgenommen wird . Das hängt natürlich auch davon ab, wie viel Sie vorher gegessen haben und welche Konzentration Sie einnehmen.

Besonders für Menschen, die sensible auf verschiedene Geschmäcker reagieren, sind CBD-Kapseln eine gute Alternative.

Unsere CBD-Kapseln mit Schwarzkümmelöl sind neutral im Geschmack. Die spezielle liposomale Technologie ermöglicht außerdem eine 3 Mal schnellere Aufnahme.

Liposomen sind kleine Behälter aus Lecithin, die Wirkstoffe, wie CBD, transportieren können. Körperzellen bestehen ebenfalls aus Lecithin, darum erkennt der Körper die Lipsomen als „gute“ Substanzen und lässt diese mit der Zelle verschmelzen. Erst hier wird das CBD vollständig freigesetzt.

Unsere Kapseln gibt es in zwei verschiedenen Konzentrationen. Eine leichtere Version (384mg) für Beginner und eine stärkere (960mg) für erfahrene Nutzer.

Und wenn Sie nach einer einfacheren Lösung für unterwegs suchen, dann haben wir auch hier eine Lösung! Unsere CBD-Kaugummis sind perfekt für tagsüber geeignet und sind besonders diskret.

Äußerlich

Methods Topical

Die äußerliche Anwendung beschreibt, wie der Wortlaut bereits sagt, die Anwendung von CBD direkt an der betroffenen Stelle. Ganz gleich, ob Sie an Muskelschmerzen haben oder eine schwierige Haut: das richtige Produkt kann Ihnen helfen.

Indem Sie ein Gel oder eine Creme mit CBD auf die Haut auftragen, können die Wirkstoffe direkt in die Haut eindringen. Eyr, Freyja und Valkyrie wurden sogar kürzlich als registrierte Medizinprodukte zugelassen – Sie haben richtig gehört! Sie helfen bei der Behandlung von Psoriasis, Ekzemen und Akne.

Unsere Cremes sind in praktischen Behältern zu je 50ml abgefüllt und enthalten 100mg CBD.

Inhalation

Methods Inhalation

Inhalieren ist wahrscheinlich die schnellste Form der CBD-Aufnahme. Indem Sie E-Liquids mit CBD verdampfen geht das CBD direkt in die Lunge. Dort wird es direkt in den Blutkreislauf aufgenommen, ohne die Leber zu passieren, wo Wirkstoffe abgebaut werden.

Vor allem für Kunden, die eine sofortige Wirkung erzielen wollen, ist inhalieren eine großartige Möglichkeit!

Unsere E-Liquids mit CBD gibt es in fruchtig-frischen Geschmacksrichtungen. Sie sind 100% THC-frei und perfekt für unterwegs geeignet. Jedes Fläschchen enthält 10ml mit 3% CBD.

Für all diejenigen, die lieber keine E-Liquids verwenden, bieten wir auch ein Nasenspray an, das Sie den ganzen Tag über verwenden können. Unser Nasenspray enthält 10ml mit 50mg CBD.

War dieser Artikel hilfreich?

Klicken Sie die Sterne um eine Bewertung abzugeben!

Durchschnittlichsbewertung / 5. Stimmenanzahl:

Es ist keine Bewertung vorhanden. Gebe jetzt deine Bewertung ab!

Weil du diesen Artikel nützlich empfunden hast...

Folgt uns auf Social Media!

Austausch mit CBD-Nutzern auf Facebook
Möchten Sie von den Erfahrungen anderer CBD Nutzer profitieren? Haben Sie Fragen und möchten Sie sich austauschen? Auf Facebook gibt es eine aktive CBD-Gruppe.

Veröffentlicht von Vicky Stocker

Gebürtige Münchnerin, staatlich geprüfte Übersetzerin und Dolmetscherin für Englisch und Französisch: Vickys Reise bei Nordic Oil begann in den USA. Seitdem entdeckte sie die vielfältigen Vorteile, die CBD auf den Körper und das Wohlbefinden, aber auch insbesondere auf die Haut haben kann. Ihrer Leidenschaft für CBD in der Hautpflege widmet sie beim Schreiben besondere Aufmerksamkeit.

Ein Gedanke zu „4 verschiedenen Möglichkeiten für die Verwendung von CBD“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GREEN WEEK - Sparen Sie bis zu 70% auf CBD!
This is default text for notification bar