CBD Öl unter der Zunge: sublinguale Einnahme

CBD Sublingual under der Zinge
()

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, das Beste aus Ihrem CBD Öl herauszuholen, sollten Sie es sublingual, also unter der Zunge platziert, einnehmen. Hierbei handelt es sich um eine großartige Möglichkeit, die Wirkung und Vorteile von CBD schnell und effizient zu erleben. In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie, wie Sie CBD Öl unter der Zunge anwenden und welche Vorteile diese Art der Einnahme mit sich bringt.

CBD ist eine der faszinierendsten natürlichen Substanzen in unserer Welt, und mehr Menschen als je zuvor interessieren sich für sie. Jüngste Studien haben gezeigt, wie vorteilhaft CBD bei Beschwerden wie chronischen Schmerzen sein kann – die Branche hat ein weltweites Interesse von Wellness-Konsumenten geweckt, die etwas Neues ausprobieren möchten.

CBD Öl unter die Zunge und auf das Zahnfleisch geben – ist das das Gleiche?

Die sublinguale Verabreichung von CBD wirkt ähnlich, wie wenn man eine Substanz zwischen Zahnfleisch und Wange gibt. Dadurch löst sich die Substanz in eine flüssige Form auf, die durch die Membranen in unserem Mund in den Blutkreislauf aufgenommen werden kann.

Während bukkale Substanzen (also für die Anwendung zwischen Zahnfleisch und Wange) typischerweise in Form von Sprays/Tabletten verabreicht werden, die je nach Vorliebe mit verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sind, sind CBD Öle in der direkten Anwendung zwar ein wenig anders, die Wirkung setzt jedoch aus demselben Grund ein.

cbd mouthspray howtouse

Das Gewebe unter der Zunge und seine Absorptionsfähigkeit

Das Gewebe unter der Zunge besteht aus einem Netz von Blutgefäßen und eignet sich daher gut für die Aufnahme von Flüssigkeiten. Wenn eine Flüssigkeit unter die Zunge gegeben wird, wird sie unter Umgehung des Verdauungssystems schnell in den Blutkreislauf aufgenommen. Dieser Vorgang wird als sublinguale Absorption bezeichnet und ist besonders vorteilhaft, wenn es darum geht, eine Vielzahl an Substanzen, darunter auch Medikamente, schnell und effektiv in den Körper einzuschleusen.

Der sublinguale Weg ist besonders bei Medikamenten geeignet, die normalerweise von der Magensäure abgebaut werden oder einen bitteren Geschmack haben. Das sublinguale Gewebe ermöglicht auch die schnelle Aufnahme bestimmter Vitamine und Mineralien, wie z. B. Vitamin B12. Dieser Verabreichungsweg ist also auch eine wirksame Methode, um dem Körper Nährstoffe zuzuführen.

Wie genau nehme ich CBD unter die Zunge?

Es ist ganz einfach! Geben Sie einfach ein paar Tropfen CBD Öl unter die Zunge und halten Sie es dort für 30-60 Sekunden, bevor Sie den Rest herunterschlucken.

Wenn Sie zum ersten Mal CBD Öl einnehmen, kann es hilfreich sein, sich vor einen Spiegel zu stellen, um die Tropfen richtig zu platzieren.

Versuchen Sie, die Pipette nicht mit Ihrer Zunge oder Ihrem Mund in Berührung kommen zu lassen, damit kein Speichel zurück in die Flasche gelangt und damit das Öl verändert. So bleibt das Öl deutlich länger frisch.

Der Nachteil der sublingualen Einnahme von CBD Öl

Der Nachteil der sublingualen Einnahme von CBD Öl ist, dass es nicht immer für unterwegs geeignet ist und es durchaus zu kleinen Malheurs kommen kann. Wenn Sie CBD Öl mit sich in einer Tasche herumtragen, kann es dazu kommen, dass das Öl aus der Flasche ausläuft. Außerdem passiert es bei erstmaliger Einnahme leicht, dass etwas von dem Öl auf Ihre Kleidung tropft.

Dies sind jedoch nur kleine Unannehmlichkeiten und sollten Sie von dieser effektiven Form der Einnahme nicht abschrecken.

Wie viel CBD wird sublingual absorbiert?

Die Antwort auf diese Frage ist nicht so einfach, wie Sie vielleicht denken. Es ist zwar bekannt, dass CBD sublingual aufgenommen wird, aber die Menge, die tatsächlich aufgenommen wird, kann von einer Reihe von Faktoren abhängen. So spielen zum Beispiel die CBD Konzentration im Produkt, die Höhe der Dosis und die individuelle Physiologie eine Rolle dabei, wie viel CBD wirklich absorbiert wird. Darüber hinaus können auch andere Bestandteile des Produkts die Absorption beeinflussen. Enthält das Produkt zum Beispiel Terpene, können diese dazu beitragen, die absorbierte CBD Menge zu erhöhen.

Die Bioverfügbarkeit ist der Anteil eines Wirkstoffs, der in den Blutkreislauf gelangt, nachdem er dem Körper zugeführt wurde. Je höher die Bioverfügbarkeit, desto effizienter und kostengünstiger ist das Produkt.

Ist die sublinguale Aufnahme von CBD Öl schneller als die orale Aufnahme?

Die sublinguale Aufnahme gilt als wirksamer als die orale Aufnahme, da sie das Verdauungssystem umgeht und das CBD direkt in den Blutkreislauf gelangt. Es ist jedoch umstritten, ob die sublinguale Absorption tatsächlich schneller ist als die orale Absorption. Bei beiden Methoden gelangt CBD in den Blutkreislauf, aber bei der oralen Absorption kann es länger dauern, bis die Höchstkonzentration im Blut erreicht ist. Experimentelle Studien deuten darauf hin, dass die Bioverfügbarkeit von CBD bei oraler Einnahme bei nur ca. 10-20% liegt.

Der Wirkstoff muss die harten Bedingungen in Ihrem Magen überstehen. Dies führt höchstwahrscheinlich zu einem Abbau und einer geringeren Wirkung als bei einer sublingualen Verabreichung, was bedeutet, dass die Menge, die in unseren Blutkreislauf gelangt, viel geringer ist, als wenn Sie dieser über den Mund oder einen anderen Weg, wie die Inhalation, aufnehmen.

Der Weg von lipophilen Molekülen auf Nahrungspartikeln, die durch Membranen in eine bioverfügbare Form übergehen, kann manchmal sehr lang sein – vor allem, wenn zu diesen unglücklichen Ereignissen die Aufspaltung durch Säuren gehört, die im Magen vorkommen.

Letztendlich deuten Forschungsergebnisse auf die sublinguale Einnahme für eine höhere Aufnahme hin, jedoch sind weitere Untersuchungen erforderlich, um die Absorptionsraten von CBD Öl bei oraler und sublingualer Einnahme zu bestimmen.

Fazit

Wenn Sie sich besser mit der Wissenschaft hinter der sublingualen Einnahme von CBD auskennen, können Sie in der Folge bessere Kaufentscheidungen treffen. Denn wenn wir mit Wissen und Vertrauen ausgestattet sind, fühlen wir uns sicherer, gute Entscheidungen für uns selbst zu treffen!

Der Körper verfügt über ein Endocannabinoid-System (ECS), das eine wichtige Rolle bei der Regulierung von Stimmung, Schlafzyklen und Körperfunktionen spielt. CBD kann zur Unterstützung des Wohlbefindens beitragen, da es mit Rezeptoren auf Zellen in unserem Körper interagiert, die Entzündungen reduzieren oder Entspannung bewirken, je nachdem, wie Sie das Produkt verwenden möchten! Aber nur wenn die Verbraucher wissen, was sie vor sich haben, werden sie das wahre Potenzial erkennen, das die Forscher bisher über diese Cannabinoid-Verbindung herausgefunden haben.

War dieser Artikel hilfreich?

Klicken Sie die Sterne um eine Bewertung abzugeben!

Durchschnittlichsbewertung / 5. Stimmenanzahl:

Es ist keine Bewertung vorhanden. Gebe jetzt deine Bewertung ab!

Weil du diesen Artikel nützlich empfunden hast...

Folgt uns auf Social Media!

Austausch mit CBD-Nutzern auf Facebook
Möchten Sie von den Erfahrungen anderer CBD Nutzer profitieren? Haben Sie Fragen und möchten Sie sich austauschen? Auf Facebook gibt es eine aktive CBD-Gruppe.

Veröffentlicht von David Reich

David ist ein CBD-Experte mit langjähriger Erfahrung in Sachen CBD. Er unterstützt, berät und hilft Kunden zu allen Aspekten von Cannabis. Wann immer möglich, teilt er sein Wissen mit Online-Communities und schreibt Artikel. David hat auch umfangreiches Wissen über CBD für Haustiere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.